La Nativité du Seigneur – Konzertlesung mit Sebastian Koch

(c) Jonas Holthaus

KlangRaumZion bedankt sich zum Jahresende bei allen Partnern und Unterstützern mit einem weihnachtlichen Benefizkonzert der besonderen Art: Der Schauspieler Sebastian Koch liest aus der Weihnachtsgeschichte nach Lukas sowie die von Olivier Messiaen selbst verfassten Texte zu seinem weihnachtlichen Orgelzyklus „La Nativité du Seigneur“ im Wechsel mit der Musik.

Sebastian Koch ist einer der international gefragtesten deutschen Schauspieler seiner Generation, und ist gleichermaßen auf der Theaterbühne und im Film zuhause. Für die Titelrolle in Breloers „Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker“ und seine Schauspielleistung als Klaus Mann in der Familiengeschichte „Die Manns“ wurde er 2002 gleich zwei Mal mit dem Grimme-Preis geehrt.

Messiaen schuf mit seiner “Nativité” im Alter von nur 27 Jahren ein frühes Meisterwerk und zugleich einen Klassiker der modernen Orgelliteratur. Seine nach damaligen Maßstäben äußerst progressive und charakteristische Tonsprache zeichnet sich durch die Verwendung von begrenzt transponierbaren Modi, Hindu-Rhythmen, Vogelgesängen und einer farbenreichen Harmonik aus.

19. 12. 2019 / 19:30 Uhr / Zionskirche

Weihnachtskonzert „La Nativité du Seigneur“

mit Sebastian Koch (Lesung) und Maximilian Schnaus (Orgel)

Eintritt frei – Spende für das Projekt KlangRaumZion erbeten